Münchner Oktoberfest

Auch nach einem Selbstversuch bzw. widerwillig erfolgtem Besuch des Münchner Oktoberfestes ist es mir nach wie vor rätselhaft was daran so gut, so einzigartig und so spektakulär sein soll, dass es Jahr für Jahr hundertausende von Besuchern anzieht. Selbst unter von knapp zwei Maß begünstigten Gesichtspunkten vermag ich nichts erstrebenswertes daran erkennen, zu zwanzigst an einem 10er-Tisch zu sitzen/quetschen/stapeln, permanent bedroht durch tieffliegende Maßkrüge, schimpfende Kellner und unkontrollierten Zuckungen diverser Promillejäger. Eine Legehenne in Käfighaltung besitzt geradezu luxuriöse Platzverhältnisse verglichen mit selbigen beim Oktoberfest. Beim Betrachten der Mengen stellt sich sowieso die Frage wofür hier überhaupt Bänke aufgestellt werden wenn sowieso alle darauf stehen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.