Als das Faschingskostüm „Groot“ fertig war hatte ich noch Restmaterial und eine Idee was ich mit der leeren Ecke im Gang anstellen könnte.

Also frisch ans Werk und schon entstand an einem Wochenende ein künstlicher Baum der auch bepflanzt werden kann und nun die leere Ecke im Gang ziert.

Als erstes entstand das Grundgerüst aus Holz

Darauf folgte dann die Modellierung der „Wurzeln“ aus Isolationsrohr

Nun wurden zwei Löcher in die Isolationsrohrschicht geschnitten und zwei Blumentöpfe befestigt

Mit Tapetenkleister und Papiertüchern wurde die Oberfläche „tapeziert“ damit die Farbe später hält

Getrocknet sieht das Ganze so aus

Schicht für Schicht werden nun nach Gefühl und Augenmaß verschiedene Farbmischungen aufgetragen

Inzwischen ist die Bepflanzung schön gewachsen und der Baum sieht nun so aus:

Das Bäumchen oben werde ich vermutlich irgendwann gegen eine Hängepflanze ersetzen.

Willkommen auf meiner Webseite